Rückblick 2009/2010  
     
  27. November 2010  
  Schnittkurs nach der Oeschbergmethode mit Helmut Ritter  
     
  5. Oktober 2010  
  Ausflug der Klasse 4b in die Streuobstwiesen  
     
  29. August 2010  
  Kelterhocketse mit Schätzspiel und Jugend-Quiz  
     
  19. Juni 2010  
  Lehrfahrt nach Veitshöchheim  
     
  10. Juni 2010  
  LIFE+ Projekt: Vogelschutz in Streuobstwiesen  
     
  26. April 2010  
  Baumschnittkurs für Kinder  
     
  18. April 2010  
  Blütenwanderung  
     
  16. April 2010  
  Fünf Jubiläumsbäume und
80 Jahre Partnerschaft
 
     
  27. März 2010  
  Landesweite Streuobstpflegetage  
     
  20. März 2010  
  Schnittkurs für Frauen  
     
  1.-2. Februar 2010  
  Motorsägenbasislehrgang  
     
  12. Dezember 2009  
  Schnittkurs nach der Oeschbergmethode mit Helmut Ritter  
     
  28. November 2009  
  Projekt LIFE+
LOGL-Geprüfte Obstbaumpfleger
 
     
  6. September 2009  
  Kelterhocketse  
     
  2. September 2009  
  Kinderferienprogramm 2009
Von der Frucht zum Saft
 
     
  27. Juni 2009  
  Ausflug zur Viehweide  
     
  7. März 2009  
  Mitgliederversammlung  
     
     
     
 
  OGV HOME
 
 
AUSFLUG ZUR VIEHWEIDE
  Herausragendes Idyll direkt vor der Haustür
  27. Juni 2009, von Brigitte Niemela
   
  Am frühen Nachmittag des 27. Juni 2009 trafen sich rund 30 Vereinsmitglieder am Bissinger See und wanderten zur Viehweide. Dort trafen die "Wandervögel" auf einige weitere Vereinsmitglieder, die mit dem Auto gekommen waren. Familie Oelkrug empfing uns mit ausgezeichneten selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und kühlen Getränken. Sogar Tee von frischgepflückten Kräutern aus dem Garten wurde uns angeboten. So gestärkt hörten wir den kurzweiligen Ausführungen von Ursel Oelkrug zur Geschichte der Viehweide und der damit eng verbundenen Familiengeschichte der Oelkrugs zu.
   
 


Bei der anschließenden Besichtigung des Gartens waren wir überwältigt von der überbordenden Blütenpracht. Die dichte Bepflanzung der langgezogenen Beete mit Stauden, Rosen und Gehölzen sorgt für eine unglaubliche Üppigkeit und Farbigkeit das ganze Gartenjahr hindurch. Dazwischen finden sich immer wieder einladende Sitzgelegenheiten, um das Ganze auch genießen zu können.


Eingebettet in die hügelige Landschaft des Sattelbogens bietet der Garten nach allen Seiten wunderbare Ausblicke. Wie es sich für einen Bauerngarten gehört, wird von den Oelkrugs auch viel Gemüse angebaut. Der separate Kräutergarten wartet mit allen bekannten Kräutern aber auch einigen Raritäten auf.


Bei der Führung durch Ursel Oelkrug wurde vor allem eines klar: Dieser Garten ist das Werk einer kenntnisreichen Gärtnerin, die voller Enthusiasmus und Leidenschaft für ihren Garten lebt.
Nicht nur das Fachwissen zu jeder einzelnen Pflanze ist immens. Bei ihren Ausführungen merkt man, dass Ursel Oelkrug zu ihren Gewächsen eine sehr persönliche Beziehung hat: Zu vielen Pflanzen weiß sie, Anekdoten und Hintergrundwissen zu erzählen. Und ihre Kreativität lässt nicht nach – weitere Projekte sind bereits in Arbeit.

 
 
 
 
 
 
   
  "Welch wunderbarer Garten sich hier in unserer direkten Heimat befindet, hat uns alle sehr beeindruckt", meinte Rudolf Thaler, Vorsitzender des Bissinger Obst- und Gartenbauvereins in seinen Dankesworten. Nach einem ausgiebigen Vesper machten wir uns auf den Rückweg ins Tal und beendeten mit einem kleinen Umtrunk bei Familie Bosch unseren Ausflug.
   
               
 
 
   
OGV Bissingen Home  |  Aktuell  |  Über Uns  |  Projekte  |  Angebote  |  Kontakt