Rückblick 2009/2010  
     
  27. November 2010  
  Schnittkurs nach der Oeschbergmethode mit Helmut Ritter  
     
  5. Oktober 2010  
  Ausflug der Klasse 4b in die Streuobstwiesen  
     
  29. August 2010  
  Kelterhocketse mit Schätzspiel und Jugend-Quiz  
     
  19. Juni 2010  
  Lehrfahrt nach Veitshöchheim  
     
  10. Juni 2010  
  LIFE+ Projekt: Vogelschutz in Streuobstwiesen  
     
  26. April 2010  
  Baumschnittkurs für Kinder  
     
  18. April 2010  
  Blütenwanderung  
     
  16. April 2010  
  Fünf Jubiläumsbäume und
80 Jahre Partnerschaft
 
     
  27. März 2010  
  Landesweite Streuobstpflegetage  
     
  20. März 2010  
  Schnittkurs für Frauen  
     
  1.-2. Februar 2010  
  Motorsägenbasislehrgang  
     
  12. Dezember 2009  
  Schnittkurs nach der Oeschbergmethode mit Helmut Ritter  
     
  28. November 2009  
  Projekt LIFE+
LOGL-Geprüfte Obstbaumpfleger
 
     
  6. September 2009  
  Kelterhocketse  
     
  2. September 2009  
  Kinderferienprogramm 2009
Von der Frucht zum Saft
 
     
  27. Juni 2009  
  Ausflug zur Viehweide  
     
  7. März 2009  
  Mitgliederversammlung  
     
     
     
 
  OGV HOME
 
 
KELTERHOCKETSE 2010
  And the Winner is ...
  29. August 2010, von Gabi Goebel
 
Wir fallen gleich mit der Tür ins Haus: Die strahlenden Siegerinnen vom
Jugend-Quiz. Viele Teilnehmer aller Generationen haben mitgemacht und
sich dabei bestens unterhalten.
   
 

 

 
Am letzten Wochenende im August feierten die Bissinger ihre 33. Kelterhocketse. Traditionell gab es beim OGV Bissingen neben den Angeboten für das leibliche Wohl ein Schätzspiel und erstmals gab es für Kinder ein Bilderrätsel.

Schätzspiel
Bei den Spielen galt es dieses Mal im wahrsten Sinne des Wortes "harte Nüsse zu knacken". Die Anzahl der sich in einem Raschelsack befindlichen Walnüsse musste geschätzt werden. Dass "schätzen fehlen kann", sollte sich beim Zählen nach 18 Uhr erweisen, reichten doch die eingereichten Vorschläge von 120 Nüssen bis hin zu 9999 Nüssen.

 
     
     
    Die amtlichen Zähler Rudolf Thaler und Uli Walz (sorgsam beobachtet von zahlreichen Zuschauern) ermittelten exakt 730 Walnüsse.
"Wer kam dieser Zahl wohl am nächsten?" 211 Schätzungen waren abgegeben worden und die Überraschung: zwei Schätzer hatten die Zahl 728, ein weiterer Schätzer die Zahl 725 auf die Teilnahmescheine geschrieben.
Alfred Feller, Ochsenwang und Eugen Renz, Bissingen erhielten als Preis je eine Flasche Bissinger Edelbrand. Den dritten Preis, ein schönes Stück Rauchfleisch, konnte Horst Damköhler, Bissingen entgegennehmen. Er stellt seit Beginn der Kelterhocketse dem Obst- und Gartenbauverein Bissingen seine Garage als Arbeitsraum zur Verfügung. Dass gerade er sich einen Preis "erschätzt" hatte, freute alle Beteiligten sehr.
 

Jugend-Quiz

In diesem Jahr konnte erstmals mit einem Bilderrätsel den Kindern eine Spielmöglichkeit angeboten werden. Die auf Fotos abgebildeten heimischen Früchte sollten benannt und die Bilder der Blüten zugeordnet werden.

   
   
 
    "Das ist doch kinderleicht", dachte da manch ein Vorübergehender. Erst bei näherer Betrachtung kamen dann die Schwierigkeiten zutage:

Woran erkennt man eine Birnenblüte? (die Staubgefäße sind rot). Wie sieht denn die Blüte einer Johannisbeere aus? Die Blüte einer Walnuss habe ich ja noch nie beachtet! Ist das eine Kirsch- oder eine Zwetschgenblüte? (an einem blühenden Zwetschgenbaum ist noch kein Laub zu sehen). Haben Apfelbäume rosa Blüten? Und wie sehen eigentlich Pfirsichblüten aus?
   
  Kinder machten sich gleich eifrig ans Werk. Mit der Zeit blieben auch Erwachsene stehen, fingen an zu raten, kamen ins Staunen, ins Grübeln und ins Fachsimpeln. Sogar manch ein ausgebildeter Fachwart kam da an seine Grenzen. Allen hat dieses Spiel viel Spaß gemacht und manch eine(-r) nahm sich vor, beim nächsten Frühjahrsspaziergang die Blüten der Bäume näher in Augenschein zu nehmen.

Unter den teilnehmenden Kindern wurden 3 bag-in-box Apfelsaft (natürlich aus Bissingen) verlost. Freuen konnten sich darüber Maya Schwammel und Gina Leitoch, beide aus Bissingen und Marlen Kazmaier aus Feldstetten.

 
     
   
   
   
 
     
     
   








Hätten Sie es gewusst und die Blüten den Früchten richtig zugeordnet?
     
  Die Lösung lautet:
 
Pfirsich 1 B Johannisbeere 5 F
Walnuss 2 E Apfel 6 C
Erdbeere 3 H Zwetschge 7 D
Kirsche 4 G Birne 8 A
 
Nur zur Übung. Nächstes Jahr denken wir uns etwas Neues aus.
   
               
 
 
   
OGV Bissingen Home  |  Aktuell  |  Über Uns  |  Projekte  |  Angebote  |  Kontakt