Rückblick 2011/2012  
     
  24. November 2012  
  Oeschberg-Schnittkurs mit Helmut Ritter  
     
  21. November 2012  
  Schnittdemonstration nach der Oeschberg-Methode  
     
  5. September 2012  
  Kinderferienprogramm  
     
  1. und 2. September 2012  
  Kelterfest  
     
  21. Juli 2012  
  Lehrfahrt zum LTZ Augustenberg  
     
  24. Juni 2012  
  Tag der offenen Gartentür  
     
  31. März 2012  
  Schnittkurs für Frauen  
     
  17. März 2012  
  Landesweiter Streuobstpflege-
tag 2012 mit Abschlussbericht
 
     
  7. März 2012  
  Streuobstpflegetage:
Schnittdemonstration
 
     
  3. März 2012  
  Mitgliederversammlung  
     
  22. Februar 2012  
  Seminar Most-Sensorik
mit Dr. Klaus Hagmann
 
     
  26. November 2011  
  Oeschberg-Schnittkurs mit Helmut Ritter  
     
  7. September 2011  
  Kinderferienprogramm 2011  
     
  4. September 2011  
  Kelterfest 2011  
     
  7. August 2011  
  Einweihung vom Wildbienen-
haus am Altsorten-Muttergarten
 
     
  16. Juli 2011  
  Ausflug nach Urbach/Remstal zum Erdrutsch-Wanderweg  
     
  10. Mai 2011  
  Wildbienenhaus, Zwischenbericht  
     
  17. April 2011  
  Verleihung der Landes-ehrennadel an Rudolf Thaler  
     
  16. März 2011  
  Vortrag von Prof. Dr. Christian Küpfer: Streuobst im Wandel der Zeit  
     
  11. März 2011  
  Wildbienenhaus, Richtfest  
     
  26. Februar 2011  
  Mostprämierung  
     
     
     
     
     
 
  OGV HOME
 
 
MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2012
  Bronzene, silberne und goldene Äpfel beim OGV Bissingen
  von Gabi Goebel
 

 
Die Mitgliederversammlung des OGV Bissingen am vergangenen Samstag hatte eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen:

   
 
Begrüßung - Grußworte von Bürgermeister Musolf und der Kreisverbandsvorsitzenden Sigrid Jetter - Totengedenken - Protokollbericht des Schriftführers, Berichte des Vorsitzenden, der Kassiererin, der Kassenprüfer - Entlastungen - Wahl der Kassiererin (Brigitte Niemela bleibt im Amt), der Kassenprüfer (die seitherigen machen weiter) und von vier Ausschussmitgliedern (alle bisherigen bleiben im Amt) - Anträge -
... ... Verschiedenes.

Alle diese Punkte wurden satzungsgemäß und zügig "abgearbeitet". Zwei weitere TOPs ragten aber heraus:
   
 



Seriensieger beim Blumenschmuck-Wettbewerb
Zum Einen überreichte Bürgermeister Musolf dem Ehepaar Else und Karl Nägele den Ehrenpreis des Blumenschmuck-Wettbewerbs 2010. Nachdem diese den Preis nach 2008 erneut erhielten, gab BM Musolf den beiden mit auf den Weg, dass dies wohl der Grundstein für Seriensiege sei. Er verband seine Glückwünsche mit der Hoffnung, dass auch in Zukunft viele Blumen und frisches Grün in Bissingen zu entdecken sei und dieser Preis auch andere dazu animiere, sich noch mehr gärtnerisch zu betätigen. Der Blumenschmuck-Wettbewerb der Gemeinde und des OGV Bissingen findet in diesem Jahr wieder statt. Alle dürfen gespannt sein, wer dann Preisträger wird - Gewinner ist die gesamte Bürgerschaft auf jeden Fall.

Ehrung verdienter Mitglieder
Sigrid Jetter kommt zwar schon seit Langem gern und oft nach Bissingen (sie hat vor Jahren ihre Diplomarbeit über die Bissinger Streuobstwiesen geschrieben), doch dass sie auch bei der Mitgliederversammlung des OGV dabei war, hatte besondere Gründe, denn verdiente Mitglieder des Vereins waren zu ehren:

Neun Vereinsmitglieder erhielten von ihr für 25-jährige Mitgliedschaft ein silbernes LOGL-Bäumchen.

   
   
   
   
 

Karl Nägele (Zweiter Vorsitzender seit 1999, rechts) und Wolfgang Pfost (Ausschussmitglied seit 2000, Mitte) wurden mit dem Bronzenen Apfel für Ihre 10-jährige Funktionstätigkeit im Ortsverband geehrt.

   
   
   
   
 

Die 15-jährige Tätigkeit im Verein wurde mit einem silbernen Apfel belohnt. Darüber freuen konnten sich: Willi Bosch (Schriftführer von 1996 bis 2011, 2.v.l), Erich Schmid (Ausschussmitglied seit 1990, 2.v.r) und Gretel Stiefelmeyer(Ausschussmitglied seit 1996, Mitte).

   
   
   
   
 

Sogar goldene Äpfel für 25 Jahre Funktionstätigkeit hatte Sigrid Jetter mitgebracht. Einen davon konnte sie Heinz Wagner überreichen. Er war von 1984 bis 2012 Kassier des Vereins und hat in dieser Zeit die Kasse immer umsichtig und zuverlässig verwaltet.

   
   
   
  Goldene Äpfel für Rudolf Thaler und Heinz Wagner.
Rechts: Die Kreisverbandsvorsitzende Sigrid Jetter.
   
 
Rudolf Thaler wurde 1985 Ausschussmitglied, 1987 Schriftführer und seit 1999 ist er 1. Vorsitzender des Vereins. Bürgermeister Musolf hatte ihm bereits zu Beginn des Abends bescheinigt, dass mit dem Wort "rührig" dessen Engagement nur unzureichend beschrieben wäre. Er ist überzeugt davon, dass sich jeder BM-Kollege am Albtrauf glücklich schätzen würde, einen so umtriebigen Obst- und Gartenbauvereins-Vorsitzenden zu haben.

Sigrid Jetter hob hervor, dass Rudolf Thaler neue Ideen aufgreift, sie ausprobiert, bei Gefallen in sein Repertoire übernimmt, auf Altbewährtes aber trotzdem nicht verzichtet. Sie schätzt seinen Sachverstand und seine Umsicht.
   
   
   
 

Dass die Streuobstwiesen eine Herzensangelegenheit Rudolf Thalers sind, macht dessen umfangreiches Engagement deutlich.
Zu den bisherigen Vereinsangeboten
     • Streuobstpflegetag,
     • Schnittkurse für Frauen und Kinder,
     • Informationsabende in Kooperation mit Nachbarvereinen,
     • Veredlungskurse, Sammelbestellaktionen,
     • Zusammenarbeit mit der Bissinger Grundschule in Form von
        Obstausstellungen und Projekten in den Streuobstwiesen,
     • Kinderferienprogramm, Kelterhocketse, Schnittkurs mit Helmut Ritter,
kommen in diesem Jahr neue dazu:

Im März lädt der LOGL seit 5 Jahren alle Obst- und Gartenbauvereine zu den Streuobst-Pflegetagen ein. Im ganzen Land sollen vernachlässigte Bäume revitalisiert und Dornen gerodet werden. Zusätzlich demonstriert Rudolf Thaler an allen Mittwochnachmittagen im März an ausgewählten Bäumen die richtige Schnitttechnik.

Zum großen Bedauern des Vorsitzenden nehmen auch in diesem Jahr nur drei weitere Vereine aus Nachbargemeinden des Kreis Esslingen an diesen Pflegetagen teil. "Nicht nur über den Verlust der schönen Kulturlandschaft reden, sondern aktiv etwas für sie zu tun" ist das Motto Rudolf Thalers, das er sich von vielen anderen ebenso erhofft. Dass der Bissinger Verein als Vorbild gilt, macht ihn zurecht auch ein bisschen stolz. Mit einer Bilderschau über das abgelaufene Vereinsjahr klang der Abend in der Linde dann harmonisch aus.

   
   
   
  Ausklang in geselliger Runde.
   
 

 

   
               
 
 
   
OGV Bissingen Home  |  Aktuell  |  Über Uns  |  Projekte  |  Angebote  |  Kontakt