Rückblick 2015/2016  
     
  19. Juni 2016  
  Jahresausflug nach
Baden-Baden
 
     
  24. April 2016  
  Blütenrundgang  
     
  4. April 2016  
  Rosenschnittkurs  
     
  5. März 2016  
  Mitgliederversammlung  
     
  30. Januar 2016  
  Streuobstpreis des Landes Baden-Württemberg für den
OGV Bissingen
 
     
  28. November 2015  
  Oeschberg-Schnittkurs mit Helmut Ritter  
     
  9. September 2015  
  Kinderferienprogramm: Most
aus Rotem Herbstkalvill
 
     
  5. und 6. September 2015  
  Kelterfest  
     
  11. Juli 2015  
  Ausflug zum OGV Mössingen  
     
  19. April 2015  
  Blütenrundgang  
     
  11. April 2015  
  8. Bissinger Mostprämierung  
     
  21. März 2015  
  Landesweite Streuobst-
pflegetage
 
     
  7. März 2015  
  Mitgliederversammlung  
     
     
 
  OGV HOME
 
 
JAHRESAUSFLUG NACH BADEN-BADEN
  am 19. Juni 2016. Von Gabi Goebel
   
  Ein Genuss für alle Sinne
 
Im Rosenmonat Juni führte der diesjährige Ganztagesausflug des OGV Bissingen in die mondäne Kur-, Medien-, Kunst- und Festspielstadt Baden-Baden.
   
  Insider wie unser Vorstandsmitglied Brigitte Niemela wissen, dass dort jährlich im Juni einer der europaweit bedeutendsten Rosenneuzüchtungs-Wettbewerbe stattfindet. Rosenzüchter aus der ganzen Welt, stellen ihre Neuheiten einer internationalen Jury vor. Im Rosengarten Beutig gibt es für die Pflanzen ideale Bedingungen für eine wunderbare Präsentation. Ein sonnenbeschienener Hang, gepflegter Rasen, Rosenbögen, Spaliere, Obelisken, Lauben und eine Fülle von Rosen in den unterschiedlichsten Farbschattierungen, duftend, dornenbewehrt - umwerfend schön und bezaubernd - ein Augenschmaus der ganz besonderen Art.
   
   
   
  Die Führung durch diesen Garten war ein Genuss für alle Sinne: Sehen, Fühlen, Riechen. Bei aller Schönheit konnten die Bissinger Hobby-Gärtner aber auch feststellen, dass die diesjährigen Wetterbedingungen selbst für die Profis eine Herausforderung darstellen. Da war es für manchen schon tröstlich, dass nicht nur die Rosen im Garten zu Hause unter Pilzbefall und verfaulten Blüten leiden.
   
   
   
  Der Spaziergang hinunter in die Stadt an der Oos bot dem Auge dann einen Blick auf gepflegte Villen, das alte und das neue Schloss, elegante Hotels, das Burda-Museum und das Kurhaus mit dem Casino.

Nach der Mittagspause verbrachten die Ausflügler ihre Zeit mit Kutsch- und Züglesfahrten durch die Stadt und mit einem Besuch in der Gönnerlage: ein Park mit 10.000 Rosenstöcken (400 Sorten), vielfältigen Stauden, einer wunderbaren Hainbuchenhecke und Jugenstil-Springbrunnen - eine Oase der Ruhe, des Duftes und einer unbeschreiblichen Farbenpracht.

Ein Besuch in einem der schönen Cafés gehörte selbstverständlich auch zum Ausflugsprogramm. Da fiel es manchem schon schwer, die Heimreise wieder anzutreten. Versüßt wurde diese allerdings mit der Aussicht auf ein gutes Abendessen in einem schönen Gasthaus in Warmbronn.

Die von der Abendsonne herrlich beleuchtete Teck begrüßte dann alle wieder zu Hause. Der vorsorglich eingepackte Regenschirm war den ganzen Tag über nicht zum Einsatz gekommen - eine zusätzliche Freude. Was dem Vorbereitungsteam wohl als Ausflugsziel im kommenden Jahr einfällt - eine Steigerung ist eigentlich nicht vorstellbar. Danke Brigitte!
   
 
     
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
     
     
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
               
 
 
   
OGV Bissingen Home  |  Aktuell  |  Über Uns  |  Projekte  |  Angebote  |  Kontakt